Geschichte

Die Geschichte der Zweifel Gartenbau AG liest sich wie ein kleines Märchen. So liegt der Ursprung des heutigen Unternehmens in einer kleinen Dorfgärtnerei in Lachen, die 1923 gegründet wurde. Nach einer Heirat kam die Gärtnerei in den Besitz der Familie Zweifel, welche daraus Schritt für Schritt eines der bekanntesten Gartenbauunternehmen in der Region machte.

Im Jahr 1977 gründeten die Gebrüder Ernst und Peter Zweifel eine Aktiengesellschaft, rund 10 Jahre später eröffneten sie eine eigene Baumschule sowie die hauseigene Gärtnerei. Ein weiterer wichtiger Meilenstein liegt im Jahr 1998, als Roland Scherer als neuer Inhaber die Geschäftsführung übernahm und den Ausbau weiter vorantrieb. Er war es auch, der im Jahr 2007 die Tochtergesellschaft Zweifel Terrazza AG gründetet, die sich fortan erfolgreich auf die Planung und Gestaltung von Terrassen spezialisierte.

Das Traditionsunternehmen beschäftigt heute rund 70 Mitarbeitende und fokussiert sich auf die Planung, den Bau und den Unterhalt von Gärten aller Art. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich Schwimmbäder bzw. -teiche.

Im Jahr 2016 hat sich die Geschäftsleitung neu aufgestellt: Neben dem bisherigen Inhaber Roland Scherer sind mit Thomas Hornung und Oliver Zweifel zwei neue Teilhaber dazu gestossen.

Im Jahr 2017 wurde ein Rebranding vorgenommen und die Zweifel Terrazza AG in den Mutterkonzern eingegliedert. Fortan kommunizieren alle Bereich unter der einheitlichen Marke Zweifel Gartenbau AG.

zweifel gartenbau karte